Waffensachkundelehrgänge

Die Schützenabteilung des ESV Jahn bietet, in regelmäßigen Abständen Waffensachkundelehrgänge für Sportschützen, gemäß §7 WaffG an.

Die Kosten, zur Teilnahme an einem dieser Lehrgänge betragen für Mitglieder des ESV 85,00 €, für externe Teilnehmer 135,00 €.

Da immer eine gewisse Anzahl von Teilnehmern pro Lehrgang, erforderlich ist, ist es ratsam, sich rechtzeitig anzumelden.

3 Gedanken zu „Waffensachkundelehrgänge“

  1. Gunten Tag

    Habe nach langer beruflicher Auslandstätigkeit nun mit 62 Jahren wieder Zeit meinen privaten Interessen nach zugehen.
    Interessiere mich Pistole KK und GK.
    Bin am 05.06. 1998 mit Erhalt meines BR- Segelschein , befreit nach § 1 Abs.3 Erste Sprengstoff Verordnung V, für Signalwaffen sachkundig nach § 31 Abs.1 Waffengesetz.
    Ist dies Befreiung ausreichend für die benötigte Waffensachkunde ?
    Alternativ findet der Waffensachkundelehrgang 26/27 Aug.17 statt und sind noch Plätze frei.

    Danke für kurze Rückmeldung

    Mit freundlichen Gruß
    Gunter Zilch

    1. Die Sachkunde für Signalpistolen, die eher zur Pyrotechnik gehören, unterscheidet sich doch ein wenig zur Waffensachkunde zum Umgang mit scharfen Schusswaffen. Insoweit wird der Segelschein nicht ausreichen.

      Wegen dem Lehrgang am 26./27. kommt Herr Jahn direkt auf Sie zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.