Vereinsmeisterschaft 2016 am 08.10.2016

Hallo Vereinsmitglieder,

die alljährliche Vereinsmeisterschaft, die dieses Jahr zum ersten Mal ausgetragen wird, findet am

08.10.2016

ab 10 Uhr

statt.

Der Ablauf wird voraussichtlich (Planung) wie folgt sein:

  • KK-Gewehr 50 Meter sitzend, 5 Schuss Probe, 15 Schuss Wertung
  • GK-Kurzwaffe 25 Meter, 5 Schuss Probe, 3×5 Schuss Wertung in jeweils 150 Sekunden

Wer (Vereinsmitglied) sich noch nicht angemeldet hat, kann dies bis zum 23.09.2016 hier tun.

BDMP zum Waffenrecht: Es ist 5 vor 12

BUND DER MILITÄR- UND POLIZEISCHÜTZEN e.V.
Fachverband für sportliches Großkaliberschießen
mit Sitz in D-33098 Paderborn
Anerkannter Schießsportverband nach § 15 WaffG
DAS PRÄSIDIUM

Sehr geehrte Mitglieder des BDMP e.V.,

wie Sie jüngst den Medien entnehmen können, ist unser Recht auf Waffenbesitz mehr denn je den Atta­cken der Waffengegner ausgesetzt. Die jetzt angestrebten Forderungen haben mit Terrorismusbekämp­fung nichts zu tun, sie wurden nur zur passenden Gelegenheit aus der Schublade geholt, wo sie schon seit längerem schlummerten. Diese „ehrenwerte“ Weltverbesserung wird nie aufhören. Unsere Arbeit pro legalem Waffenbesitz darf es daher auch nicht. BDMP zum Waffenrecht: Es ist 5 vor 12 weiterlesen

Wettkampfergebnisse 2016

Sportpistole

Die Rundenwettkämpfe in der Sportpistole haben letzte Woche begonnen. Der 1. Wettkampf gegen Baunatal in der Kreisklasse wurde mit hervorragenden 790 Ringen gewonnen.
Da das Training am Freitag immer gut besucht ist, wurden die Heim-Wettkampftermine auf Montags verlegt. Der nächste Heim-Wettkampf findet am 25.04.16 statt. Interessierte Mitglieder können gerne, nach Absprache, daran teilnehmen. Wettkampfergebnisse 2016 weiterlesen

Verschärfung des Waffenrechts II: Stellungnahme des DSB

Klare Position des DSB zum Änderungsvorschlag der Europäischen Kommission vom 18. November 2015 für die Europäische Feuerwaffenrichtlinie (91/477 EWG)

27.11.2015 – Der Deutsche Schützenbund e.V. (DSB) mit seinen knapp 1,4 Millionen Mitgliedern ist entsetzt über die menschenverachtenden Terroranschläge der letzten Wochen, die sich gegen die Menschen in Europa und ihre Werte richten. Das Mitgefühl aller Sportschützen gilt den Opfern und Angehörigen dieser abscheulichen Taten, für die es keinerlei Entschuldigung gibt. Verschärfung des Waffenrechts II: Stellungnahme des DSB weiterlesen

Verschärfung des Waffenrechts I: Stellungnahme BdMP und Forum Waffenrecht

Stellungnahme des Forum Waffenrecht zum Änderungsvorschlag der Europäischen Kommission für die Europäische Feuerwaffenrichtlinie

Das Forum Waffenrecht ist der Zusammenschluss des Verbandes der Hersteller von Jagd-, Sportwaffen und Munition, des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler, des Deutschen Jagdverbandes, der bedeutenden anerkannten Schießsport- und Sammlerverbände.

Verschärfung des Waffenrechts I: Stellungnahme BdMP und Forum Waffenrecht weiterlesen

Arbeitsstunden 2016

Es ist wichtig, dass jeder seine geleisteten Arbeitsstunden in das Arbeitsbuch einträgt. Es kann nach Beendigung des ersten Halbjahres und am Jahresende nur das „abgerechnet“ werden, was im Arbeitsbuch steht.

Wenn jemand vergessen hat, seine geleisteten Arbeitsstunden einzutragen und bucht später die Lastschrift für nicht geleistete Arbeitsstunden zurück, so geht das zu seinen Lasten. Will heissen: Die Buchungsgebühr zahlt der Verursacher.

Die neuen Vereinsmitglieder, die mehrfach auf den Arbeitsdienst hingewiesen wurden, haben noch einige bis viele Stunden nicht geleistet. Es kann deswegen durchaus sein, dass für diese Mitglieder im Januar 2016 zusammen mit dem dann fälligen Mitgliedsbeiträgen für jeden eine Summe von ca. 150 Euro zusammenkommen kann. Ich bitte um Beachtung.